April 6, 2014

Samsas Traum Hamburg

Hello my dears,

sorry, this entry will be in german only, since I can not describe my whole feelings in English concerning this concert. Well, not many will know the band anyway (laughs) Just feel free to look at the pictures.

Also, ich erzählte euch ja schon, dass ich vom 21. März bis zum 25. März in Hamburg war. Der Hauptgrund war unter anderem halt ein Konzert einer Band, die ich schon lange sehen wollte. Samsas Traum. Eine Art Gothic Band - überhaupt nicht zu meinem Erscheinungsbild passend. Aber Alexander Kaschte und seine Stimme haten es mir schon damals angetan. Mit Liedern wie "Ein Name im Kristall" und "Blut ist in der Waschmuschel" zum Beispiel. So beschloss ich mit Nina und Marie zu dem Konzert in Hamburg zu gehen. Wir hatten die grandiose Idee uns total aufzutakeln und aufzufallen - nur aus Spaß. Weil wir wussten bereits, dass die meisten Leute dort schwarz tragen würden. Ich zog also ein blaues Kleid an, während Marie ein rosa-schwarzes trug. Fotos folgen unten. Die Vorband die spielte war super gut - wir gingen übrigens davon aus, bezogen auf Maries Erfahrung mit ST Konzerten, dass man nicht viel headbangte und moshte. (hust) Totales Gegenteil. Mir tat der Nacken schon nach der Vorband weh. Anschließend kam Herr Kaschte auf die Bühne und las ein Stück von Bukowski. Danach ging es los. Es folgten Lieder wie "Ein Fötus wie du" - wo wir auf die Bühne durften, "Heiliges Herz", "Stromausfall im Herzspital", "K.haosprinz und Windprinzessin", das Lied von Marie und mir - es war so romantisch! und "Kugel im Gesicht" und ...viele Lieder, die ich schon immer unglaublich geliebt habe. Wir fingen untereinander mit pogen an und Kaschte erwähnte nur, dass er das Moshpit hier ziemlich kläglich fand. "Sogar die Mädchen hier pogen! Sogar die mit der Brille!" Mir tat nach dem Konzert alles weh... wirklich alles. Und es hat soviel Spaß gemacht! Die Art, wie Alexander mit dem Publikum umging, wie er einfach viel sicherer und offener auf der Bühne war, als auf der Live DVD.  Nach "Kugel im Gesicht"


„Mein Körper ist am Ende,
meine Seele ,sie bricht aus;
Ich weiß, aus diesem Kreislauf
komme ich nicht lebend raus."


fügte er noch hinzu, dass er bei dem Merchandise sitzen würde später. Zum reden, Autogramme holen und Fotos machen. Wir sind natürlich hin, da ich noch ein Anliegen hatte. Das erste was er zu uns sagte war: "Wie habt ihr euch denn hierher verirrt? Ihr hört doch normalerweise Rihanna oder Eskimo Callboy oder sowas?" Wir mussten lachen - genau erreicht, was wir wollten. Zu den Fotos meinte er nur, dass diese unbedingt auf Facebook landen müssten - genial! Ich fragte ihn dann, warum er nicht mal "20 Schritte Freiheit" lesen würde. Ich wurde unterbrochen, aber er ging danach direkt wieder auf meine Frage ein. "Lief in Duisburg überhaupt nicht gut. Ich werd's nicht mehr tun. Tut mir Leid." Schade drum. Naja. Alles in allem ein perfekter Abend und nächstes mal nehmen wir mehrere Städte mit! 



 Es hat so super viel Spaß gemacht! Entschuldigt mein teuflisches Lachen, hahaha.

 Nicht so tolles Handy Bild.

 Das war unser Outfit für den Wildpark übrigens!

Und dieses hier haben wir bei Samsas Traum getragen.

Sorry for the german entry, but I hope you liked it anyway!

11 comments:

  1. Nichts geht über ein schönes Konzert :D
    & Schmerzen gehören dazu ^__^

    ReplyDelete
  2. Eskimo Callboy? :D Da wäre ich dann schon raus gewesen. "Was ist das denn?!" :D Eigentlich aber auch ne total fette Idee zu nem Gothic Konzi als bunter Paradiesvogel zu erscheinen :D
    Gut, dass du so viel Spaß hattest ^^

    ReplyDelete
  3. Dein neuer BG und der neue Header sind ja toll ♥ Ich war schon wieder so lange nicht online Blogs lesen ;-;
    Ich freu mich schon voll wenn mein Mann und ich im Juni auch endlich wieder auf ein Konzert gehen ^.^
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  4. Haha mir gehts auch so: in Englisch kann ich nicht rüberbringen, was ich sagen möchte! Deswegen habe ich beschlossen, jetzt auf Deutsch und dafür schön regelmäßig zu bloggen ;)
    Hört sich nach einem guten Konzert an!! :D Sag mal, auf wievielen Konzerten warst du denn in letzter Zeit? :D ♥ Uund hab ich schon gesagt, wie gut dir blonde Haare stehen? ♥♥

    ReplyDelete
  5. Oh Gott was ist mit Kaschte passiert?! O.O der sah mal so gut aus ._.

    ReplyDelete
  6. Ahahahahahahaha, ich find dein Gesicht auf den Fotos einfach mega - es zeigt einfach wie sehr du den Tag genossen hast! Und sowas freut mich immer mega ^.^
    Auch wenn ich die Band (glaube ich) noch nie gehört habe und vermutlich auch nicht werde (hör ja wirklich komplett anderes...) find ich es echt genial, dass die Leute so auf ihre Fans eingehen und nicht nur sagen 'Ja da waren so komische Mädels die gar net zu unsren sonstigen Fans passten' udn kaum dasse das iwo erwähnt haben haben sie euch vergessen.
    Ich glaub die werden sich immer noch nach Jahren daran erinnern ;P

    ReplyDelete
  7. Danke :)

    Scheint ja wirklich eine gelungene Zeit gewesen zu sein! Freut mich :3

    ReplyDelete
  8. Yves Rocher ist hart schlimm! Die Preise sind meist so im Mittelffeld, deswegen kann man sich so leicht hinreissen lassen...
    Aber die Wimperntusche ist auch hart geil!

    Übrigens, tolle Fotos! Konzertfotos sind immer recht schwer :\ Verwackelt immer so schnell.

    ReplyDelete
  9. hört sich super an, toller Post!

    ReplyDelete
  10. Also ich kenn Samsas Traum nur vom hören sagen. Die Musik kenn ich überhaupt nicht. xD
    Aber klingt nach einem super tollen lustigen Konzert. x3 Ich find dein teuflisches Lachen auch echt sehr süß. xDD Voll super, dass ihr so viel Spaß hattet.

    ReplyDelete
  11. Ich kenne diese Band auch nicht (bin ja ziemlich auf J-Pop fixiert). Aber schön, dass ihr so viel Spass hattet! x3 Die Bilder sehen toll aus, und auch eure Outfits <3 (^-^)/

    ReplyDelete